Elbling Trocken

Name: Elbling Trocken
Artikelart: Weißwein
Herkunftsland: Deutschland
Jahrgang: 2018
Winzer: Weingut Weber
Region: Südliche Weinmosel
Artikelnummer: 102.02.04.

6,50 /0.75l 8,67 /1l
*incl. 19% MwSt.

*Jahrgang und Abbildung können abweichen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Impressum.

Qualitätsstufe

QbA


Artikelbeschreibung

Das Weingut Weber – Margarethenhof liegt in der idyllischen Gemeinde Ayl, einer der bekanntesten Weinorte in der Saar-Obermosel-Region. Jürgen und Dorothee Weber betreiben das Weingut seit 1986 in dritter Generation. Sohn Nicolas Weber (Weinbau & Oenologie Student) steht bereits in den “Startlöchern”.

Der ganze Stolz der Winzerfamilie ist natürlich der Besitz von Parzellen der weltberühmten Riesling Steillage “Ayler Kupp“ – ein Begriff für Weinkenner aus aller Welt. Auf hauptsächlich Schiefer- und Muschelkalkböden bauen die Webers auf fast 20 Hektar facettenreiche und trinkfreudige Weine aus. Das Portfolio ist breitgefächert neben mineralischen Rieslingen bietet das Weingut hervorragenden Grauen und Weißen Burgunder an und trumpft mit erfrischenden Elbling Weinen auf.

Im Jahr 2000 erweiterten und modernisierten sie den Betrieb umfassend, übernahmen das historische Gebäude des Ayler Winzervereins und bewirtschaften einige der besten Lagen der Region. Durch ständiges arbeiten am “Produkt” geht es seitdem weiter bergauf, so dass die Kritiker nicht mehr an dem Familienweingut vorbeikommen.

Umweltschonend und per Hand bewirtschaftet die Familie Weber Ihre Weinberge. Durch die strikten ertragsreduzierenden Maßnahmen reifen die Trauben gesund heran und entwickeln eine hohe Aromatik. Im Keller unterstützt modernste Technik die Weinbereitung. Die Weißweine vergären kontrolliert gekühlt, lagern teilweise lange auf der Feinhefe und reifen im Edelstahltank zu fruchtig – frischen Tropfen heran. Durch behutsames Filtrieren des Mostes bleibt die Fruchtigkeit in ihrer ganzen Intensität erhalten. So entstehen wunderbare trinkfreudige Weine: leicht und frisch, mineralisch und würzig oder kräftig und elegant, für jeden Weingenießer seinen Lieblingstropfen.


Rebsorte:

Elbling

Eigenschaft:

trocken


Charakteristik:

Fakten zum Elbling

Der Elbling “Der Spritzige“ ist ein Dauerbrenner, besonders zur Sommerzeit. Mit seiner jungen, spritzigen und erfrischenden Art löscht er jeden Durst und regt den Trinkfluss an. Er ist ein unkomplizierter Wein der Spaß macht.

Der Elbling ist mehr als 2000 Jahre alt und gehört zu den ältesten kultivierten Weißweinreben Europas. Der Name Elbling kommt von “Vitis Alba“, die “Weiße Rebe“. Sehr lange Zeit war der Elbling die häufigste Rebsorte in Deutschland. Dann, ab dem 17. Jahrhundert, ging der Anbau immer mehr zurück. Heute ist die weiße Rebsorte fast nur noch an der Obermosel vorzufinden und wächst auf Muschelkalkböden. Die rebsortenreinen Elblingweine und klassisch vergorenen Sekte aus den Weingütern haben nahezu Raritätenstatus.

Wie sieht der Elbling “Der Spritzige“ aus und wie riecht er?

Unser Elbling “Der Spritzige“ zeigt leicht gelbgrüne Farbreflexe im Glas. In der Nase erinnert er an grünen Apfel mit einem erfrischenden Duft.

Wie schmeckt der Elbling “Der Spritzige“?

Dieser Elbling “Der Spritzige“ ist geprägt von seiner erfrischenden und lebendigen Art. Seine Struktur ist leicht und belebend mit einem leicht nussigen Geschmack im Abgang. Durch seinen geringeren Alkoholgehalt und seine fein abgestimmte Kohlensäurestruktur steht er als unkomplizierter Durstlöscher besonders an schönen Sommertagen da.

Welche Trinktemperatur ist für den Elbling “Der Spritzige“ ideal?

“Der Spritzige“ Elbling bietet den besten Trinkgenuss zwischen 7 und 10 °C.

Ausbau: Hand verlesen, kaltvergoren im Edelstahltank

Anbau: Muschelkalkboden


Analyse

Trinktemperatur:7 - 10 °C
Lagerfähigkeit:bis 3 Jahre
Alkoholgehalt:10,5% vol.
Restzucker:4,8 g/l
Gesamtsäure:6,7 g/l
Allergene:enhält Sulfite

Gastronomische Empfehlungen

Am besten lässt sich “Der Spritzige“ Elbling an heißen Sommertagen und coolen Partynächten genießen, da er für eine tolle Erfrischung sorgt. Durch seine unkomplizierte und leichte Art belebt er jede Terrasse und macht Lust auf mehr. Nicht vergessen werden sollte dieser Wein auf Fußballabenden, Partys und sonstigen Veranstaltungen, zu denen Alkohol als Steigerung des Spaßfaktors passt.