Castello Nipozzano Nipozzano Vecchie Viti Riserva - Chianti Rufina Riserva DOCG

Name:Castello Nipozzano Nipozzano Vecchie Viti Riserva - Chianti Rufina Riserva DOCG
Artikelart:Rotwein
Herkunftsland:Italien
Jahrgang:2014
Erzeuger:Castello Nipozzano
Region:Toskana
Artikelnummer: 103.03.04.168

23,00 /0.75l 30,67 /1l
*incl. 19% MwSt.

*Jahrgang und Abbildung können abweichen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Impressum.

Qualitätsstufe

DOCG


Auszeichnungen

  • JamesSuckling.Com: 91 punkte
  • Mundus Vini: Silbermedaille
  • Wine Spectator: 90/100

Artikelbeschreibung

Zeitlose Schönheit, natürliche Eleganz und Genie der Renaissance – all dies vereint die Toskana in sich. Im Herzen der berühmten Region Chianti Rufina überragt die Festung des Castello di Nipozzano die Weinberge. Von “Senza pozzo” was im Volksmund so viel wie „ohne Brunnen“ bedeutet, leitet sich der Name Nipozzano ab. Dass hier Reben besonders gut wachsen und herausragende Weine hervorbringen hätte zur Zeit des römischen Reiches, als die Festung Nipozzano zur Verteidigung der Stadt Florenz erbaut wurde, wohl keiner gedacht. Seit rund 140 Jahren ist das mächtige Bauwerk im Besitz der Familie Frescobaldi, und seitdem wird hier Weinbau betrieben.


Rebsorte:

90 % Sangiovese, Malvasia Nera, Colorino, Canaiolo

Eigenschaft:

trocken, rote Beerenfrucht, würzig, vielschichtig.


Charakteristik:

Allgemeines

Dieser Wein war traditionell den Neugeborenen der Familie Frescobaldi vorbehalten, für die eigens eine private Sammlung angelegt wurde. Er wird aus den ältesten Rebstöcken von Castello Nipozzano gekeltert, die besonders tief wurzeln. Nach alter toskanischer Tradition reift er 24 Monate in Eichenfässern und präsentiert sich als sehr komplex und harmonisch. Klimatische Bedingungen

Die Temperaturen im Winter 2014 lagen leicht über dem Mittelwert, der milde Frühling bewirkte einen frühen Austrieb der Reben. Der besonders frische Sommer, in dessen Verlauf sich die Niederschläge gut verteilten, konnte das Wachstum wieder gut ausgleichen. Ende Juli und in der ersten Augustwoche verzeichnete man die höchsten Temperaturen, die wiederum den Farbumschlag einleiteten. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht begünstigte seinerseits einen kontinuierlichen Reifeprozess.

Leuchtendes Rubinrot. Im Auftakt Aromen von Beeren- und Steinfrüchten, vor allem Sauerkirsche, Erdbeere und Himbeere präsentieren sich in voller Reife. Animierende Düfte von Wildrose, Haselnüssen und Trockenfüchten folgen und werden von Nelken- und Sternanisnoten ergänzt. Am Gaumen nachhaltig, frisch und weich.

Klima/Terroir

Der Wein Nipozzano Vecchie Viti, auf Deutsch Nipozzano alte Reben, stammt aus dem Herzen der Chianti Rufina. Die zur Herstellung des Nipozzano Vecchie Viti verwendeten Trauben, stammen somit aus den ältesten Weinbergen rund um das Castello di Nipozzano.

Ausbau

Er reift 24 Monate in Eichenfässern und anschließend noch 3 Monate auf der Flasche, wodurch er seine volle Komplexität und Harmonie entfalten kann


Analyse

Alkoholgehalt:13,5 %vol.

Gastromische Empfehlungen

Serviertemperatur: 6-18 °C

Passt zu kurzgebratenem Fleisch wie Entrecôte, Rumpsteak oder Lammkotelett, Grillgerichten und Wild.


Weitere Artikel von: Castello Nipozzano