CY Commandery

Name: CY Commandery
Artikelart: Rotwein
Herkunftsland: Frankreich
Jahrgang: 2014
Winzer: La Caminade
Region: Cahors
Ort des Gutes: Parnac
Artikelnummer: 103.04.04.185

14,00 /0.75l 18,67 /1l
*incl. 19% MwSt.

*Jahrgang und Abbildung können abweichen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Impressum.

Artikelbeschreibung

Das Château la Caminade befindet sich in der Appellation Cahors im Südwesten Frankreichs. Schon im Mittelalter war dieses Anbaugebiet für seine tiefen, langlebigen Weine bekannt. Seele und Geschmack der Cahors Weine kommen von der Malbec Rebsorte. Ihr und den meist heißen Sommern ist es zu verdanken, dass der Cahors voller und kräftiger als ein typischer Bordeaux gerät.

Das Weingut La Caminade ist schon seit vier Generationen in der Familie und wird heute von den zwei Brüdern Dominique und Richard Ressès geleitet. Der Name „Caminade“ bedeutet Pfarrhaus in der regionalen Sprache und wurde gewählt, um daran zu erinnern, dass das Weingut bis zur Revolution der Kirche gehörte.

Die Gesamtfläche des Weinguts beträgt 35ha, auf denen vor allem Malbec, aber auch Merlot und Tannat angebaut sind. Cahors Weine sind reichhaltig und ihre Tannine sind samtig. Sie unterscheiden sich von den argentinischen Malbecs durch ihre Frische und Lebhaftigkeit. Die Cahors Weine besitzen eine natürliche Säure, was eine außerordentliche Lagerfähigkeit gewährt. Junge Cahors Weine haben eine dichte, fast schwarze Farbe und ihre reichen und komplexen Aromen entwickeln sich wunderbar mit der Zeit.


Rebsorte:

Cahors / Malbec (97%) Tannat (3%)


Charakteristik:

Dieser Wein besteht zu 97% aus Malbec, 3% Tannat und die Reben wachsen auf Schwemmsand, Lehm und Kalksteinplateaus. Dieser Topwein von Château la Caminade gehört zu den großen Weinen des Südwestens, der bekannten Appellation Cahors. Im Cahors liegt auch der Ursprung bis Argentinien kultivierten Rebsorte.

Der Unterschied zu den Südamerikanern ist ihre Frische und Lebendigkeit. Verbunden mit der natürlichen Säure des Weines, hinterlassen diese Qualitäten den Gaumen klar. Der Cahors-Wein hat eine außergewöhnliche Fähigkeit zum Altern.

Die sehr dunkle Farbe im Glas lässt schon auf einen kraftvollen Wein schließen. Die Schwarze Johannisbeer-Nase erinnert auch an Schwarzkirschen, Pflaumen, aber auch an Zigarren, Muskat und Zedernholz. Er wird geschmeidig im Mund. Mit weichen und trotzdem intensiven Tanninen erinnert es an Kirsche, Himbeere und Lakritze. Ein Wein, der einige Jahre warten kann, aber immer noch Finesse und Konzentration mitbringt.

Vor dem Servieren sollte man diesen Malbec dekantieren (vor dem Öffnen mehrere Stunden zuvor), bevor er bei etwa 15-16°C genossen wird. Dazu sollte man möglichst große Bordeauxgläser wählen. Begleiten kann dieser Wein Lammbraten, Entenbrust intensiver Jus, aber auch Steinpilzgerichte.

12 Monate in Barriques gereift.


Analyse

Alkoholgehalt:14% vol.

Weitere Artikel von: La Caminade